Mit der Dünndarmkapsel kann der Dünndarm, der in der Regel einer konventionellen endoskopischen Untersuchung nicht zugänglich ist (nur spezielle Einzel- oder Doppelballonendoskope, grundsätzlich stationäre Untersuchung) auf krankhafte Veränderungen hin untersucht werden (Polypen, Blutungsquellen, Entzündungen). Auch hier ist eine Vorbereitung mit Abführlösungen notwendig, damit eine ausreichende Sauberkeit des Darmes gewährleistet ist. Die Kapsel kann geschluckt oder im Rahmen einer Magenspiegelung in den Dünndarm eingelegt werden. Die Auswertung der Bilder erfolgt in den folgenden Tagen, ein Termin zur Befundbesprechung wird zeitnah vereinbart.

Wir erklären Ihnen gerne die Untersuchung in unserer Sprechstunde.

Dickdarm-Kapsel

Bravo-Kapsel