Kapsel-Endoskopie

Eine besondere Spezialität der Praxis sind Untersuchungen des Magen-Darmtraktes mittels Kapseln, welche eine Lichtquelle, ein oder zwei Kameras, einen Sender und eine Batterie besitzen. Diese Kapseln werden entweder geschluckt oder im Rahmen einer Magenspiegelung in die Speiseröhre, den Magen oder den oberen Dünndarm eingelegt. Die Untersuchungen dienen zum Auffinden von Polypen oder anderen Veränderungen, sie sind auch ohne Probleme beim wachen Patienten möglich und haben eine gute Trefferquote für Veränderungen. Allerdings lassen sie keine Entfernung von Polypen oder andere Maßnahmen zu.

Die Bilder werden über den Sender auf ein Empfangsgerät (Decoder) jede Sekunde übertragen und können auch „In-Time“ betrachtet werden. Meist erfolgt allerdings die Auswertung im Nachhinein.